Passend zum Lauf fing es an zu schneien. Es starteten 6 Läufer/-innen auf einer 16 km langen Strecke durch den Teutoburger Wald. Trotz des glatten Untergrundes erreichten alle zufrieden das Ziel. Ein neuer Liethler startete super und belegte einen tollen Platz in seiner Altersklasse. Auch die Damen erkämpften sich vordere Plätze und finishten mit persönlicher Bestzeit. Auch wenn im Ziel die Kochen wegen Ausrutschern und dem schweren Schnee schmerzten, wird der Lauf allen in Erinnerung bleiben.